Achtung: derzeit mehrere Betrugsversuche!

Vorsicht vor Phishing-Anrufen

Seit einigen Tagen häufen sich sogenannte Phishing-Anrufe, in denen Sie unter einem Vorwand zur Angabe von persönlichen Daten - z.B. Kontaktdaten, wie Kartennummern, Kontoverbindungsdaten, PINs und TANs für das Online-Banking, Kreditkartennummern oder Passwörtern - aufgefordert werden.

Hierbei handelt es sich um eine Betrugsmache, um an vertrauliche Daten zu kommen.
Wir würden Sie niemals dazu auffordern, vertrauliche Daten am Telefon anzugeben!

Testüberweisung – Täuschung "neue Sicherheitseinstellungen"

Bei diesem technisch sehr ausgefeilten Szenario fälschen die Betrüger eine Internetseite, sodass sie wie die Online-Banking-Plattform einer Bank aussieht. Sie erscheint, wenn ein Kunde zum Beispiel das Online-Banking dieser Bank aus einer Phishing-Mail heraus aufruft. Die Phishing-Mail enthält scheinbar einen Hinweis seiner Bank, dass eine Systemüberprüfung ansteht, die nur ein paar Sekunden in Anspruch nimmt. Anschließend leitet ein Trojaner automatisch in den Dialog zur "Überweisung zum Test" weiter.