Vollmachtenregelung und Verfügungen

Die Handlungsfähigkeit der Angehörigen sicher stellen

Wenn das Leben durch Schicksalsschläge wie Unfall oder Schlaganfall die Angehörigen fordert, sollte gesichert sein, dass die Ehegatten oder Kinder nicht zusätzlich durch fehlende Vollmachten Entscheidungsunfähig sind. Ohne entsprechende Vollmachten ist die Familie nicht berechtigt für den pflegebedürftigen Menschen Entscheidungen zu treffen, z.B. in anstehenden Behandlungen im Krankenhaus einwilligen.

Wichtig ist daher, frühzeitig darüber zu entscheiden und vorab die Vorsorge-Vollmacht zu regeln.

Bankvollmacht

Gewährleistete Handlungsfähigkeit.

mehr

Vorsorgevollmacht

Alles in meinem Sinne.

mehr

Patientenverfügung

Durch eine Patientenverfügung regeln Sie frühzeitig wichtige Entscheidungen.

mehr